Am bundesweiten Mühlentag 2003, dem Pfingstmontag, präsentiert der Arbeitskreis Dörfliche Kultur (ADK) von 11 - 17.30 Uhr sein im Burgwaldverlag Schönstadt erscheinendes Mühlenbuch "Mühlen an der Ohm und ihren Zuflüssen - vom Vogelsberg bis zum Burgwald", auf das alle Mühleninteressierte schon lange gewartet haben. Nun hat es ein Verlag unserer Region riskiert, ein so umfangreiches und bürgernahes Fachbuch herauszubringen. Der ADK wird es bei seinen drei Mühlenständen am 2. Pfingsttag - Papiermühle Kirchhain, Brückermühle Amöneburg und Ölmühle Marburg - schon mit einem Eröffnungspreis zum Kauf bereithalten, wenngleich das Buch später noch einmal in aller Form der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird.
In der Ölmühle, der Grüner Mühle am Grün in Marburg, der heutigen Gaststätte Havana, immer erst ab 18 Uhr geöffnet, wird der ADK eine sehr kleine Ausstellung zur Wasserkraft zeigen, denn in diesen schönen Räumen ist noch viel altes Mühleninventar zu sehen und zu bewundern - eine Pfingst-Mühlen-Abendmahlzeit dort wird informative Freude machen.

Für die Papiermühle an der Wohra in Kirchhain hat der ADK nun seinen Vertrag mit der Stadt Kirchhain abgeschlossen. Die Renovierung der Mühlenräume, schon lange ohne Inventar, wird demnächst beginnen.
Zum Mühlentag ist aber schon mal offen, an den Bücher-, Ausstellungs- und Infotischen kann gewühlt werden. Ab 15 Uhr kann Papiermusik gehört und selbst gemacht werden.
Der bekannte Musiker Janko Jezovsek wird da sein, zur Herstellung von Papier-Musikinstrumenten anregen und musizieren. Er wird auch bei der Brücker Mühle Amöneburg, dem 3.Standort des ADK, ab 16.30 Uhr ein kleines Gastspiel geben, um damit eine Hoffnungsmusik für dies bedeutende Mühlendenkmal anzustimmen. Für die z. Zt. leerstehende Brücker Mühle laufen noch die Verkaufsverhandlungen. Der ADK möchte mit Öffentlichkeitsarbeit und auch finanziell dazu beitragen, dass die Mühle des bekannten "Drosselbartmarktes" wieder in die Hände der erfahrenen bekannten Müllerfamilie kommt und in ihrem Bestand und vor allem auch im größerem Umfeld strikten Denkmalschutz genießt. Dazu können auch alle Mühlentagsbesucher beitragen, die zugleich eingeladen sind , als Gäste an der ADK-Mitgliederversammlung ab 18.30 Uhr im Gasthaus "Zur Sonne", Borngasse 13, in Kirchhain teilzunehmen.

zurück zur Homepage-Übersicht